raith - hertelt - fuß |
raith - hertelt - fuß | 

Projekte mit Schwerpunktthema Wald

RVA Ramin-Johannisberg Oder-Neiße-Radweg (Teilabschnitt)

Waldumwandlungsantrag

Auftraggeber: Straßenbauamt Neustrelitz

 

BP 22 Gemeinde Ostseebad Göhren

Bebauungsplan mit Umweltbericht, Waldumwandlungsverfahren, Gesamtkoordination naturschutzfachlicher Gutachten, Artenschutzfachbericht, NATURA 2000 Verträglichkeitsvorprüfung

 

BP 23 B, Block IV Prora, Gemeinde Ostseebad Binz

Bebauungsplan mit Umweltbericht, Waldumwandlungsverfahren, Antragstellung zur Herausnahme von Flächenteilen aus dem LSG Ostrügen, Gesamtkoordination naturschutzfachlicher Gutachten,, Artenschutzfachbericht, Umweltbaubegleitung der Baumaßnahmen am Wald und Koordination artenschutzfachlicher Ausgleichsmaßnahmen

 

BP 62 Wohngebiet am Hohen Ufer, Andershof der Hansestadt Stralsund

Antragstellung Waldumwandlung

Auftraggeber: privat

 

Gemeinde Sellin / Rügen

Erarbeitung einer Waldbewirtschaftungskonzeption für den Steilhang nahe der Seebrücke Sellin im Auftrag der Gemeinde Sellin

Zielstellung: Erhalt der Standfestigkeit des Hanges durch waldbauliche Maßnahmen

 

Gemeinde Ostseebad Binz

BP 23 A, Block IV Prora, Bebauungsplan mit Umweltbericht, Waldumwandlungsverfahren, Antragstellung zur Ersatzaufforstungsgenehmigung, Antragstellung zur Herausnahme von Flächenteilen aus dem LSG Ostrügen, Gesamtkoordination naturschutzfachlicher Gutachten, Artenschutzfachbericht, Umweltbaubegleitung der Baumaßnahmen am Wald und Koordination artenschutzfachlicher Ausgleichsmaßnahmen

 

Gemeinde Ostseebad Binz

Naturerbezentrum mit Baumwipfelpfad und Umweltinformationszentrum der Deutschen Bundesstiftung Umwelt Naturerbe GmbH am Forsthaus Prora

Bauleitplanverfahren einschließlich Umweltbericht mit Änderung des Flächennutzungsplans, Waldumwandlungsverfahren,, Nachweis der NATURA 2000-Verträglichkeit, Antragstellung zur Herausnahme von Flächenteilen aus dem LSG Ostrügen, Gesamtkoordination naturschutzfachlicher Gutachten, Umweltbaubegleitung der Baumaßnahmen im Wald (Errichtung Pfad) und Koordination artenschutzfachlicher Ausgleichsmaßnahmen, Planung und Bauüberwachung der Herstellung der Erschließungsanlagen, Antragstellung Aufforstungsmaßnahme (Antragstellung Ersatzaufforstung über 5,9ha)